Traumhaus - Hausbauberatung Birgit Grüner
Infrarotheizung
Birgit Grüner
Beratung und Verkauf
Birgit Grüner
gesund heizen für Mensch und Umwelt
 

Infrarotheizung

Seit unserem Projekt in Jois, welches zur Gänze mit Infrarotheizung ausgestattet wurde, schwören wir und die Bewohner auf dieses Heizsystem.
Mit Infrarotstrahlung heizt man gesund, sparsam, ökologisch und kostengünstig - in Verbrauch, Anschaffung und Wartung.
Gekoppelt mit einer Photovoltaikanlage und Stromspeicher gibt es praktisch keine Heizkosten.

Die Vorteile
  • das hocheffiziente Heizverfahren mit Strahlenenergie reduziert die Heizkosten erheblich
  • die Strahlenenergie von der langwelligen Infrarotstrahlung gewährleistet Komfort und Wärme bei niedriger Stromaufnahme, ohne Temperaturschwankungen im Raum
  • praktisch keine Ausgaben für Wartung und Reparaturen (Langlebigkeit des Heizsystems)
  • Ein ökologisches Heizsystem, das mit Strahlenenergie von langwelliger Infrarotstrahlung funktioniert
  • Möglichkeit der augenblicklichen Raumbeheizung dank der hocheffizienten Technologie – es wird eine ökologische Atmosphäre im Raum geschaffen, denn Strahlenwärme im langwelligen Infrarotspektrum erzeugt keine Temperaturschwankungen im Raum, gewährleistet Komfort und Wärme schon bei verhältnismäßig niedriger Raumtemperatur.
  • Es werden keine schädlichen organischen Verbindungen und keine elektromagnetischen Wellen abgesondert
Einfache und kostengünstige Montage
Die Montage ist sehr einfach und es gibt verschiedene Möglichkeiten für einen nachträglichen Heizungseinbau, auch bei Sanierungen oder Umbauten.
Im Fußboden: Die Heizfolie kann entweder unter dem Estrich oder einfach unter den Fußbodenbelag verlegt werden
In der Wand oder auf die Decke: Fertige Platten werden auf eine Vorsatzschale montiert
Oder mittels Paneele, welche auch auf Wand oder Decke montiert werden können.
Es können auch Räume unterschiedlich ausgestattet werden.

Warum die Infrarotheizung im Gegensatz zu anderen Heizsysteme so geringe Kosten verursacht:
Diese hocheffiziente Technologie heizt exakt und zeitnah pro Raum. Es wird anders als bei Zentralheizungen oder Nachtspeicherheizungen nicht ständig Wärme für alle vorhandenen Heizkörper vorproduziert, um "irgendwann mal" im Bedarfsfall zuverlässig zur Verfügung zu stehen. So entstehen Heizkosten bei der Infrarot Carbon Heizfolie stets nur, wenn in einem bestimmten Raum tatsächlich Wärme gebraucht wird. Hinzu kommt, dass die Infrarot Carbon Heizfolie nicht das flüchtige Medium Luft erwärmt, sondern alle Raumumfassungsflächen und Gegenstände. Der dadurch erreichte Behaglichkeitsgewinn ermöglicht es, die Lufttemperatur - also den Zielwert des Thermostates - um 2 bis 3 Grad abzusenken. Bei der Umwandlung von elektrischer Energie in Wärme geht keine Energie verloren. Der Wirkungsgrad beträgt 100%. Im Gegensatz zu flüchtigen Luftmolekülen transportiert die Infrarot Carbon Heizfolie durch Infrarotstrahlung die Wärme auch völlig verlustfrei. Wäre es anders, könnte die Sonne nicht für ein lebensfreundliches Klima auf unserem Planten sorgen. Die Infrarot Carbon Heizfolie sorgt schon durch ihre Wirkungsweise für einen besseren Wärmeschutz. Denn sie hält die Wände trocken. Bei Feuchtigkeit an der Wand erhöht sich dagegen die Wärmeableitung nach außen (Transmission). Feuchtigkeit an den Wänden entsteht, wenn die Luft wärmer als die Wand ist. Strahlungswärme nutzt die Raumhülle als Riesenheizkörper. Bei Luftheizungen (Konvektoren, Ventilatoren und Fußbodenheizungen) sind die Wände dagegen kälter als die erwärmte Luft, bleiben daher feuchter und ziehen Schimmelpilze an. Gesundheit ist uns WICHTIG! – kein Staub – kein Schimmel – ideal für Allergiker.
 
 

Projekte
Sparen
Beratung
Preisvorteil
Angebote
Leistungspaket
Bauweise
Haustypen
Kontakt